Risikoevolutionärer Ansatz zur Untersuchung der Finanzierung des Investmentprozesses

Zur Analyse der Stadien, Funktionsweisen und Entwicklungstendenzen sowie der Besonderheiten der Finanzierung des Investmentprozesses im Kontext der Entwicklung sozial orientierter Investitionen hat der Autor einen geeigneten methodischen Ansatz entwickelt - einen risikoevolutionären Ansatz, der a Reihe von Algorithmen, Prinzipien, Methoden und Regeln zur zweckdienlichen und optimalen Durchführung der Studie sowie Richtlinien für analytisches Arbeiten. Der Ansatz des Autors umfasst drei Ebenen: makroökonomisch, regional und mikroökonomisch, was eine umfassende Analyse der Transformation des Investmentprozesses in Richtung einer Erhöhung der Bedeutung sozial orientierter Investitionen ermöglicht.

Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Finanzstabilität und Risiken in verschiedenen Phasen des Lebenszyklus der Teilnehmer am Anlageprozess, um die Verfügbarkeit von Finanzierungen im Kontext der Entwicklung sozial orientierter Investitionen zu erhöhen Untersuchung der Entwicklung des Wachstums von Unternehmen und Finanzinstituten im System der Finanzplanung der Teilnehmer am Anlageprozess unter Berücksichtigung der aufkommenden externen Herausforderungen und Risiken Untersuchung der dynamischen Variabilität der Finanzierungsquellen des Investitionsprozesses unter dem Gesichtspunkt variabler Bedingungen für die Bereitstellung von Ressourcen, der Risiken eines verspäteten Finanzierungseingangs und der Komplexität der Umsetzung des geplanten Investitionsvorhabens

Kommentarformular